referenzen

Hochwasserschutz Minster, Unteriberg

Im Juni 2007 führte ein Hochwasser der Minster zu grossflächigen Überschwemmungen im Dorf Unteriberg. Der Bezirk Schwyz hat in der Folge zusammen mit den Gemeinden Unter- und Oberiberg sowie weiteren Partnern das Ereignis aufarbeiten und ein Hochwasserschutzprojekt erarbeiten lassen. Das Projekt des ersten Bauloses konnte im Dezember 2010 aufgelegt werden, die Baubewilligung wurde im Februar 2011 erteilt und die Bauarbeiten haben im November 2011 begonnen. Die P. Meier & Partner AG ist zusammen mit ausgewiesenen Fachbüros (Beffa Tognacca GmbH, Dr. von Moos AG, Aqua Plus, Edgar Kälin AG) mit der Planung dieses Projekts betraut.

> Kurzbeschrieb als Pdf-Datei