referenzen

Wohnüberbauung Bockenweg, Hinter Arn

Am Bockenweg in Hinter Arn werden 13 Reihenhäuser und zwei Mehrfamilienhäuser auf einer gemeinsamen Tiefgarage realisiert. Die Baugrube wird in zwei Etappen erstellt. Das Areal liegt an einem leichten Hang, dadurch erhält die Baugrube Einschnitte bis zu 6.00 m. Aufgrund der Nähe zu den umliegenden Parzellen musste ein Teil der Baugrubenumrandung mit einer Nagelwand realisiert werden. Die Nagelwand besteht aus bis zu 4 Reihen Selbstbohrankern. Die 1 . Nagelreihe ist zur Reduzierung der Setzungen vorgespannt.