referenzen

Erweiterung Hotel Al Porto / Hotel Ochsen, Lachen (Marina Lachen)

Um- und Ausbau des Hotel Al Porto entlang der Seepromenade von Lachen in schwierigen Baugrundverhältnissen (hoher Grundwasserspiegel, Abstand zum Zürichsee 6m, große Auftriebsproblematik). Baugrubenabschluss mit überschnittener Pfahlwand und Sprießplatte an der Baugrubensohle. Schutz der im Inventar von nationaler Bedeutung eingetragener Fassade des Hotel Ochsen mit aufwendiger Sicherung während der Bauzeit mit gleichzeitigem Neubau des Innenkerns.