referenzen

Wohn- und Geschäftshaus, Schmerikon

In unmittelbarer Nähe zum Obersee und dem Bahnhof Schmerikon entsteht ein neues Wohn- und Geschäftshaus mit einer weiteren Filiale der Bank Linth.

Die Baugrube wird mittels einer frei auskragenden Spundwand und Sohlspriessplatte umschlossen. Die Gebäudelasten werden mit Vollverdrängungsbohrpfählen auf die 30 m tiefer liegende Moräne gegründet. Die Wasserhaltung erfolgt mit Kleinfilterbrunnen.