referenzen

ÜErweiterung Hotel Rössli in Hurden

Im Bauareal ist ein mehrstöckiges Appartementhaus mit einer Tiefgarage geplant. Die Tiefgarage ist zur optimalen Ausnutzung des Grundstücks, grösser als die oben liegenden Etagen, bis an die Grundstücksgrenzen vorgesehen. Die Abfangung der oberen Geschosse wird mittels einer Flachdecke auf ein Stützenraster realisiert, welches die Lasten in die Fundation abträgt.

Das Gebäude wird flach über einer Bodenplatte mit Fundamentvertiefungen auf eine 50cm dicken Bodenverbesserung, gegründet.

Die Baugrubenabschlüsse wurden den jeweiligen Situationen angepasst. Direkt benachbarte Gebäude sind Unterfangen, bei angrenzenden Grundstücken sind Rühlwände und in Bereichen mit etwas Raum sind Böschungen eingesetzt.