referenzen

Spital Glarus

Die Bauherrschaft plant in Glarus den Neubau eines zweigeschossigen Parkhauses. Das Parkhaus wird als Tiefgarage vollständig unterhalb des Terrains erstellt. Die zwei Ebenen sind von einander getrennt und werden durch zwei separate Einfahrten erschlossen. Das Parkhaus ist auf eine gemeinsame Bodenplatte gegründet. Bevor diese Arbeiten ausgeführt werden können, ist der bestehende geschützte Operationssaal des Spitals (GOPS) abzubrechen und die Baugrube auszuheben.

> Parkhaus News Januar 2016

> Zeitraffer Tiefbauphase

> Zeitraffer Hochbauphase