referenzen

Gewerbehalle Niederwies, Siebnen

In Siebnen wird eine Gewerbehalle mit zwei Tiefgargagenebenen, zwei Gewerbeebenen und einer Attikawohnung erstellt.
Aufgrund der wechselhaften Bodenbedingungen wird das Gebäude teilweise auf Grossbohrpfählen gegründet um das Gebäude im gleichen Gründungshorizont zu fundieren.

Um eine möglichst grosse Flexibilität der Räumlichkeiten zu gewährleisten wird die Halle mit punktgestützten Ortbetondecken erstellt. Die Besonderheit der Konstruktion liegt im Deckenaufbau. Zum einen werden die Hauptbewehrungen mit Rollbewehrungen erstellt und um das Gewicht der Stahlbetondecken zu minimieren werden Cobiax Elemente in die Decken eingelegt.