referenzen

HWS Golfpark Nuolen

Mit dem Kiesabbau (und den späteren Auffüllungen mit Aushubmaterial) und dem Bau des Golfparks Nuolen hat die KIBAG das Gebiet des westlichen Buchbergs in den letzten Jahrzehnten massiv umgestaltet. Zusammen mit dem Abschluss der Deponietätigkeit und vor der geplanten Erweiterung des Golfparks will die KIBAG eine kontrollierte Ableitung des Oberflächenwassers aus dem Golfparkgelände gewährleisten.

Das Entwässerungskonzept ist in zwei Teilabschnitte unterteilt. Der erste rund 180 m lange Abschnitt wurde im Jahr 2013 realisiert. Der zweite Abschnitt ist knapp 300 m lang und wird in den Jahren 2016/2017 ausgeführt. Der Leitungsdurchmesser beträgt maximal 1.50 m.