referenzen

Neugestaltung N3, Anschluss Lachen

Mit dem vorliegendem Projekt konnte eine gute Lösung bezüglich der Rückstauproblematik gefunden werden. Die beiden Lichtsignalgesteuerten Knoten "Schwyter" und "Feldmoos" werden zu einem Verkehrskreisel mit Aussendurchmesser 40 m und entsprechenden Bypässen von Lachen und nach Galgenen umgebaut. Im Weitern wird durch konsequente Entflechtung der Verkehrsströme den schwächeren Verkehrsteilnehmern (Radfahrer, Fussgänger) eine dem heutigen Stand entsprechende Verkehrssicherheit angeboten.